eckstein-photography

FAKTEN



Viren existieren nicht.
Impfen ist sinnlos und schadet.

Wer anderes behauptet,
ist ein Lügner oder Narr.



1.
Die Virus-Theorie wurde vor rund 120 Jahren erfunden, nachdem einigen Krankheiten keine Erreger zugeordnet werden konnten. Es müsse also etwas unsichtbar kleines geben ... und die geschäftstüchtigen Virus-Erfinder hatten sogleich vielerlei "Heilmittel" zum Verkauf parat. Dabei ist es bis heute geblieben.

2.
Angebliche Virus-Erkrankungen konnten in keinem Ansteckungsversuch jemals übertragen werden.

3.
Angebliche Viren konnten niemals im Elektronenmikroskop gezeigt oder auf irgendeine andere Art nachgewiesen werden.

4.
Vor rund 70 Jahren wurde das Virus-Dogma dennoch etabliert, obgleich alles dagegen spricht.
Viel wahrscheinlicher und zutreffender ist die Exosomen-Theorie.

5.
Zum Nachweis von behaupteten Viren werden Tests verwendet, die angeblich auf spezifische Marker reagieren würden; diese Tests sind aber ganz im Gegenteil überhaupt nicht spezifisch, sondern zeigen Zellbruchstücke an, die durch Zelltod bei vielen Dutzend verschiedener Erkrankungen vermehrt aufteten und nichts mit imaginären Viren zu tun haben.

6.
Die von Dr. Kerry Mullis entwickete PCR (Polymerase Chain Reaction) vervielfacht DNA durch künstliche Replikation – sie wurde zum kommerziellen Klonen entwickelt und kann (auch nach Aussage des Erfinders selbst) keinesfalls Viren nachweisen, was ebenso für die neuere RT-PCR gilt, die gar lediglich anhand von RNA-Bruchstücken ein komplexes "Virus" nachweisen soll ... Das ist in etwa so, als würde man den italienischen Strand auf Eisenoxid-Partikel untersuchen und danach behaupten, diese kämen von einem Ferrari aus 1956 – dies könnte theoretisch zwar durchaus zutreffen, wäre aber niemals beweisbar oder widerlegbar. (Der Vergleich hinkt also – denn Ferraris gab und gibt es tatsächlich, während dagegen "Viren" nur Angstmacher und "Schutzimpfungen" eine profitable Quacksalberei sind.)

7.
Sämtliche Erkrankungen, die angeblich durch Viren verursacht werden, haben vollkommen andere Ursachen. Daher ist auch logisch, dass keine "Schutzimpfung" jemals vor Erkrankung geschützt hat oder schützen kann. Sämtliche "erfolgreiche" Massenimpfungen wurden erst verabreicht, nachdem die jeweilige Krankheitsepidemie längst abgeklungen war.

8.
Virologen sind Esoteriker, die mit Wissenschaft so viel gemein haben, wie die Kirchen oder Bill Gates mit Philanthropie.

9.
Fast alle Politikdarsteller und Journalisten sind Lügner oder Zerebralasketen – oft beides zugleich.


 IMPFEN 

 AID$ 




Über Bananenrepubliken und faschistische Regime,
Propaganda und Lügenpresse,
asoziale Medien und Big Tech/Pharma,
Hintermänner und Hintermänninnen.


Spätestens seit der Gründung des CFR (Council of Foreign Relations) 1921 ist festgelegt, wie die Welt auszusehen hat und beherrscht wird: aller Reichtum und alle Macht noch mehr als zuvor in den Händen weniger Clans, die im Hintergrund die Fäden ziehen. Hierzu wurden und werden die wirksamsten Mittel eingesetzt, um Bevölkerungen gefügig zu machen: Hass, Krieg, Angst.

Der erste Weltkrieg wurde vom Zaun gebrochen und schon damals die erste "Pandemie" ("Spanische Grippe") erfunden und millionenfach "Schutzimpfungen" verabreicht. Diese waren damals wie heute selbstredend nicht zum Schutz gedacht, sondern zur Kontrolle der Bevölkerung, und führten in Verbindung mit hochdosierter Aspirin-Behandlung zu Millionen Toten.
Ungeimpfte Unbehandelte starben nicht.

Der zweite Weltkrieg wurde ebenfalls gezielt herbeigeführt und dann lange geschürt (alle Seiten wurden gut finanziert), um Europa, insbesondere Deutschland und Russland, für immer zu schwächen – nur so konnte der Aufstieg des amerikanischen Imperialismus weiter vorangetrieben werden.

Nach dem Krieg wurden in Westeuropa komplett gleichgeschaltete Marionetten-Regime mit Propaganda-Medien errichtet und diese Konstrukte "Demokratien" genannt. (Dass die Wahl zwischen Pudel- oder Pinscher-Kacke nichts mit Demokratie zu tun hat, haben viele bis heute nicht begriffen.) Demokratie heißt, die Macht wird geteilt. Aber dies ist weniger denn je Realität – Macht haben (ganz nach Plan) ausschließlich Superreiche, einige Handvoll Leute auf der Welt. Wenige davon sind als "Gallionsfiguren" bekannt (Bill Gates, Warren Buffet, die Rockefellers, wenige Rothschilds), aber die wichtigsten agieren im Dunkeln.

Globale Verbrecherfirmen – wie die Hedgefonds Vanguard oder BlackRock (der ewige CDU-Kanzler-Erlkönig Friedrich Merz ist Befehlsempfänger von letzterer) – besitzen riesige Anteile an fast allen Großunternehmen (z. B. an Amazon, aber natürlich auch an allen Pharmagiganten) und betreiben gezielt die Ausrottung des Klein- und Mittelstandes.

Dass das Merkel und all die anderen Politiotie-Schauspieler tatsächlich so doof sind, wie sie aussehen und handeln, ist höchst unwahrscheinlich – als Teil der Machtpyramide befolgen sie einfach brav Befehle. Beim Grünen Kretschmann in Baden-Württemberg bin ich hingegen nicht sicher ... ist der womöglich tatsächlich so minderbemittelt und glaubt den ganzen Schwachsinn, den er verzapft? Durchaus wahrscheinlich – er ist ja Lehrerssohn und selber Lehrer. Dann hätte der Spruch "Bloß Söder ist blöder" ja fast schon ausgedient ... Aber andererseits hatte Kretschmann schon beim Bahnhofs-Großbetrug "Scheiße21" im Wahlkampf versprochen, dass dieser mit ihm verhindert würde, ist aber schon kurz nach seiner Wahl zu Kreuze gekrochen. Und jetzt bei der Corona-Lüge stößt er ins gleiche faschistische Horn wie alle unter Altkommunist Merkel und dem "jungen Führer" ("young leader") Spahn.

Grüne, CDU, CSU, FDP, SPD, Linke präsentieren ausschließlich einheitliche Dummschwätzer – aber auch in der AfD glauben offenbar fast alle die Corona-Lüge, nur fordern sie andere Strategien als die anderen ... oft bessere, teilweise aber ebenfalls idiotische.

In den USA ist nach dem großangelegten Wahlbetrug nun Biden an die Macht geputscht worden ... die nächsten Kriegsschauplätze sind schon ausgemacht ... (aber in jedem Fall unbedingt mit Maske).

Auch die Big-Tech-Fake-News-Verbreiter Facebook, Twitter, Microsoft und zuallererst Google mit YouTube können erwarten, in Armerika nun mit Samthandschuhen angefasst zu werden – immerhin hatten sie es zusammen mit der Lügenpresse seit Jahren bewerkstelligt, Donald Trump als Idioten hinzustellen, und hingegen "Bewegungen" wie Antifa, BLM, oder LGBTQIAXYZ als Weltenretter hochzujubeln. Wer nicht übereinstimmt, wird zensiert.

Die Corona-Verarsche wird also für immer weitergehen, nachdem die Lüge diesmal bestens funktioniert ... (bei HIV, SARS, MERS, Vogelgrippe, Schweinegrippe, Ebola, Masern, etc. klappte es ja nie so richtig).

Wissenschaftler und Ärzte weltweit wissen natürlich, dass von einer gefährlichen Epidemie keine Rede sein kann, und schon gar nicht von einer "Pandemie" – letztere Definition wurde überhaupt erst vor kurzem durch die Pharma-Lobby mit deren Werkzeug "WHO" neu definiert, um noch effektiver Panik auslösen zu können. Donald Trump hatte dies erkannt und entzog der WHO endlich die Unterstützung, ebenso wie er dem schon damals die HIV-Lüge schürenden Anthony Fauci zurecht nie getraut hat.

Der in Deutschland seit vielen Jahren im Dienst der Pharmalobby agierende Drosten vom verrufenen Krankenhaus "Charite" sowie der Tierarzt Wieler vom Pharmalobby-Verband RKI predigen – wie deren jeweiligen Vorgänger seit Jahrzehnten – die Dauerlüge von "gefährlichen ansteckenden Erkrankungen", gegen die nur ein Mittel hülfe: eine Impfpflicht.

Dass keine Impfung jemals Schutz vor Erkrankung bewirkt hat, kann schon alleine anhand offizieller Statistiken klar belegt werden. Viele dieser Statistiken sind inzwischen unter Verschluss, ebenso wie unliebsame Untersuchungen zu Millionen von Impfschäden alleine in Deutschland.

Im Oktober 2019 wurde von den weltbeherrschenden Superreichen (allen voran Dauerbetrüger, Psychopath und Massenmörder Bill Gates) das Szenario einer "Pandemie" simuliert, welches den Ablauf des momentanen "Corona-Programms" exakt vorwegnahm – inklusive der Propaganda durch die Massenverdummungsmedien, welche jede Abweichung von der Regime-Doktrin als "Fake News" oder "Verschwörungstheorie" von "Rechtsgerichteten" zu titulieren haben.

Dies zeigt einmal mehr, wie tief im verlogenen Sumpf alle stecken, egal ob sämtliche Fernsehkanäle, Tageszeitungen, Wikipedia, oder – wie immer am ekelerregendsten – der "Spiegel". Gerade letzteres Boulevard-Blatt hatte sich schon spätestens vor 40 Jahren mit den Angstkampagnen über HIV vollkommen diskreditiert. Laut damaligen Spiegel-Schlagzeilen sollte die Menschheit ja schon seit der Jahrtausendwende durch AID$ komplett dahingerafft worden sein ...
"Spiegel-Leser wissen mehr"?
Nein, Spiegel-Leser lesen bloß mehr – die gleichen plumpen Lügen wie überall anderswo, aber durch verbrämendes Geschwafel auf die zehnfache Buchstabenmenge gedehnt! Und all die verblödenden Lügen werden vom Spiegel-Leser komplett ernst genommen, weil er (ganz im Sinne traditioneller Schul-"Bildung") vieles nicht zu begreifen fähig ist, unter anderem: "viel lesen" hat mit "sich bilden" rein gar nichts zu tun! Im Gegenteil – der Spiegel-Leser kommt vor lauter Lesen niemals zum Nachdenken. Die gleiche Verdummungs-Taktik durch Dauerberieselung wie im TV. Aber der sich für "intellektuell" haltende Spiegel-Leser merkt natürlich gar nix.

Ernstzunehmende Informationsquellen werden von der Lügenpresse als "rechts" oder "Verschwörungstheorie" tituliert – und dies schon lange ganz systematisch, wie meine Recherchen ergeben haben (siehe besonders Dirk Pohlmann zum Thema Infiltration, besonders auch bei Wikipedia!).
Der Begriff "Conspiracy Theory" wurde übrigens kurz nach dem Mord an John F. Kennedy von der CIA erfunden!
Kennedy hatte kurz vor seiner Ermordung in einer Rede den "Deep State" angegriffen und ein Vorgehen dagegen angekündigt.

Ziel der superreichen Verschwörer ist, den seit Jahren unausweichlichen Zusammenbruch des (absichtlich aufgeblasenen) Finanzsystems herbeizuführen, durch welchen kleine und vor allem mittelständische Unternerhmen ruiniert werden sollen, um danach von wenigen globalen Großprofiteuren übernommen zu werden. All dies geschieht nicht etwa, um den Superreichen noch mehr Reichtum zu bescheren, sondern um die gesamte Welt durch eine bereits seit der Gründung des CFR durchgeplante "Weltregierung" unter Kontrolle zu bringen, in der alles und jeder bis ins kleinste beobachtet und beherrscht wird. Die Technologie hierzu wurde nach und nach eingeführt (zuletzt RFID und Beobachtungsdrohnen) – jetzt fehlt noch einer der wichtigsten Bausteine: die Abschaffung des Bargelds!

Wenn jeder gezwungen wird, "alles auf eine Karte zu setzen" (Identität, Geld, Zugang zu Ärzten, etc.), ist jeder Mensch weltweit komplett kontrollierbar und davon abhängig, zu gehorchen und nicht in "Misskredit" zu fallen!
China macht dies bereits seit Jahren vor. Und in Indien wurde Anfang 2020 das Bargeld über Nacht abgeschafft!

Genau dies steht uns jetzt allen bevor:
1. Bankenzusammenbruch, um den Menschen alles Geld zu nehmen.
2. Hyperinflation und eine Währungsreform mit Abschaffung des Bargelds.
3. Einführung einer elektronischen Währung, die komplett kontrolliert ist.
4. Enteignungen durch hohe "Ausgleichsabgaben" in Form von Hypotheken auf Immobilien.
5. Impfpflicht, die selbstredend nicht der Gesundheitsfürsorge dient, sondern einerseits weiterer Kontrolle ("wer nicht geimpft ist, darf nicht arbeiten") und andererseits der weiteren Verdummung der Bevölkerung: der "Wirkverstärker" Aluminium ist nachweislich schon in allergeringsten Mengen hirnschädigend – und in fast allen Impfstoffen in hundert- bis vieltausendfach höherer Menge enthalten!
6. Polizei- und Militärgewalt zur Durchsetzung all dieser Maßnahmen.

Auch ich bin jetzt für Masken – und zwar komplett luftdichte, um all diese ekelhaften Visagen (von Gates über Drosten bis Merkel) und deren hirntote Mitläufer darin ersticken zu sehen!

Spahn, Merkel, Drosten & Co erhalten offenbar inzwischen immer mehr Morddrohungen ...
Was soll das denn nützen???
Solange es keiner umsetzt!
Aber ernsthaft: all diese widerlichen Marionetten würden ohnehin sofort durch andere ersetzt – der CFR (und dessen zahllose Ableger wie "Atlantik-Brücke" oder "Bertelsmann-Stiftung") besetzen seit Jahrzehnten alle relevanten politischen Positionen.

Sollte dieses faschistische Verbrecherpack ihre Impf-Agenda durchsetzen, werde auch ich einen "Impfstoff" entwickeln – und jedem greifbaren Verantwortlichen verabreichen!
Auch ich werde im Schnellverfahren "testen" – die "Nebenwirkungen" werden dann (wie üblich bei allen Impfstoffen) massenhaft schwerste dauerhafte Behinderungen und Todesfälle nach sich ziehen ("Kollateralschäden") ... aber das ist dann halt "alternativlos"!

Und an den sogenannten "Verfassungsschutz":
Ihr habt als Beamten (genau wie Polizisten, Lehrer, etc.) die Remonstrationspflicht!
Befehle, welche gegen die Verfassung oder Menschenrechte verstoßen, müssen verweigert werden.
Wer aber weiß, wie NSA, CIA, und die anderen zwei Dutzend Geheimdienste in USA, sowie all deren Ableger in den sogenannten westlichen "Demokratien" funktionieren, glaubt auch diese Lüge spätestens seit der großangelegten Corona-Verschwörung nicht mehr.


Informationsquellen

Noch sind kritische Stimmen nicht komplett aus dem Web getilgt:

 Robert F. Kennedy, Jr. – Children's Health Defense 

 Daniele Ganser 

 KenFM 

 Bill Gates is continuing the work of Monsanto