eckstein-photography

KONTAKT

PERSÖNLICHES

Diese Website entstand ursprünglich, um Interessierten etwas von meinem Geknipse zu zeigen – daher Photographie im Titel.
Schnell aber haben andere Themen die Oberhand gewonnen – zu vielseitig ist mein Interesse und Engagement.
Und mittelmäßige Fotos gibt es ohnehin massenweise im Web.

So bin ich beim alltäglichen Wahnsinn gelandet – dem religiotisch-politiotischen, und damit verknüpft dem psychologiotisch-esoteriotisch-pädagogiotischen.
Diese so originellen wie zutreffenden Wortkreationen stammen leider nicht von mir, sondern von Michael Schmidt-Salomon, dessen Bestseller "Keine Macht den Doofen" als Einstiegslektüre zum Thema Idiotien wärmstens empfohlen sei. Auch Ökonomiotie und Ökologiotie werden darin trefflich durchleuchtet.

Politische Korrektheit mag zwar zu größerer Akzeptanz beitragen, darauf lege ich jedoch keinerlei Wert.
Meine Sprache ist polemisierend und überspitzt, denn das allseits übliche Kreide-fressen zerstört die Kraft der Sprache und verwischt klare Konturen. Authentizität statt Diplomatie!

Der Selbstverständlichkeit, mit welcher die unterschiedlichsten Idiotien vermarktet werden, muss adäquat begegnet werden.
Sollten sich Nutznießer und Mitläufer dieser Idiotien auf den Fuß getreten fühlen, ist ein Teilzweck dieser Website erfüllt.

An mich gerichtete Wahnvorstellungen mancher sich als Opfer fühlender Täter, ich müsse Änderungen an Texten vornehmen oder diese entfernen, beantworte ich selten.

Auf konstruktive Kritik oder Fragen gehe ich aber – soweit es meine Zeit zulässt – gerne ein.

Ralph Eckstein

Ralph

– geboren 1966 in Bad Cannstatt
– seit dem 12. Lebensjahr Atheist sowie, davon unabhängig, Fotoapparate-Benutzer
– dreimal verheiratet (selbstredend nicht kirchlich) und jeweils geschieden
– ein Sohn
– seit 5 Jahren in glücklicher Offener Beziehung